Betrunken war ein Lastwagenfahrer, der am Sonntagnachmittag (17. Januar) auf der Straße Eremitage in Lindlar einen Zaun platt fuhr.

Der 46-Jährige Fahrer aus Estland war gegen 14.50 Uhr auf der Straße Eremitage in Richtung Borromäusstraße unterwegs. Aufgrund der Alkoholisierung und unangepasster Geschwindigkeit bei nassen Straßenverhältnissen kam er in der Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab. Da die Polizisten einen starken Alkoholgeruch beim Fahrer feststellten und mehrere Flaschen Bier auf dem Beifahrersitz vorfanden, wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der positiv ausfiel. Die Polizisten ordneten eine Blutprobe an und stellten den Führerschein des LKW-Fahrers sicher. Da es sich bei dem Fahrer um einen estländischen Staatsbürger handelt, musste er außerdem zur Sicherung des Strafverfahrens vor Ort eine Sicherheitsleistung von 1.500 Euro zahlen. Das Fahrzeug wurde stark beschädig, eine Bergung wurde veranlasst.

- Anzeige -