15.8 C
Remscheid

Droht Pellworm der Untergang? „37°“-Reportage im ZDF

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Ein steigender Meeresspiegel und häufiger auftretender Starkregen könnten dazu beitragen, dass die Nordseeinsel Pellworm dauerhaft überflutet wird und untergeht. Die „37°“-Reportage „Vor uns die Sintflut – Eine Insel kämpft gegen den Klimawandel“, am Dienstag, 14. Februar 2023, 22.15 Uhr im ZDF, begleitet Bewohner der Insel und der dazugehörenden Hallig Süderoog, die sich für den Erhalt ihrer Heimat einsetzen. Die Sendung ist ab 14. Februar 2023, ab 08.00 Uhr fünf Jahre lang in der ZDFmediathek abrufbar. 

Die 22-jährige Sophie möchte den Biobauernhof ihrer Eltern übernehmen. Seit acht Generationen lebt sie mit ihrer Familie in Ostersiel auf Pellworm. 2019 haben sie die Bundesregierung verklagt, weil sie die Klimaziele nicht einhält. Die Klage wurde abgelehnt. Mit anderen Umweltaktivisten reichte Sophie im April 2021 erneut eine Verfassungsbeschwerde ein. Dieses Mal erfolgreich. Die Karlsruher Richter entschieden: Im Klimaschutzgesetz fehlten ausreichende Vorgaben, wie genau die Treibhausgasemissionen ab dem Jahr 2031 gemindert werden sollen.  

„Man spürt den Klimawandel zu jeder Jahreszeit“, sagt Ernst August, Biobauer und Deichgraf auf Pellworm. „Der Meeresspiegel steigt an, und gleichzeitig steigt der Niedrigwasserspiegel.“ Große Sorgen bereitet ihm deshalb das Entwässerungssystem der Insel. Aufgrund der verkürzten Niedrigwasserzeiten werden immer häufiger Straßen und Felder überschwemmt.  

Der Krabbenfischer, Kapitän und Fischereiwirtschaftsmeister Holger und seine Frau Nele leben mit ihren Kindern auf der Hallig Süderoog. Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem der Küsten- und Naturschutz. Ihr Haus steht zum Schutz vor den Fluten auf einer Warft. Wenn eine Sturmflut bevorsteht, schließen sie die Fensterläden, schichten Sandsäcke vor dem Haus auf und packen Lebensmittel. Zehn bis vierzig Mal im Jahr heißt es: „Land unter“ – dann wird ihre Marschinsel überschwemmt.  

Der Klimawandel bedroht die Zukunft von Sophie Backsen. Deshalb hat die Studentin gemeinsam mit anderen jungen Leuten eine Verfassungsbeschwerde eingereicht und sie bekamen recht. Das Klimaschutzgesetz musste verschärft werden. Foto: ZDF / Anja Michaeli
Der Klimawandel bedroht die Zukunft von Sophie Backsen. Deshalb hat die Studentin gemeinsam mit anderen jungen Leuten eine Verfassungsbeschwerde eingereicht und sie bekamen recht. Das Klimaschutzgesetz musste verschärft werden. Foto: ZDF / Anja Michaeli

Und das ist so gewollt. Durch die Fluten werden Sedimente auf der kleinen Insel abgelegt, sie wächst. Die Frage ist nur, wächst sie schneller als das Wasser steigt? Um die Halligen zu retten, gibt es viele Vorschläge: Deiche anlegen, die Häuser auf hydraulische „Tische“ stellen, Sand aufspülen oder die kleinen Marschinseln einfach immer mehr überschwemmen lassen, damit sie natürlich in die Höhe wachsen können.  

All diese Maßnahmen reichen aber nicht, um dem Anstieg des Meeresspiegels entgegenzutreten. Was in Nordfriesland passiert, ist ein Beispiel für die Herausforderungen des Klimawandels weltweit. 

Diese Sendung wird mit Untertiteln, Audiodeskription und online mit Gebärdensprache angeboten.

Lüttringhauser.de
Lüttringhauser.de
(red) Pressemitteilungen und andere Veröffentlichungen.
- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Twitter: ZDF-Konto nach Magazin über russische Kindesentführung gesperrt

In einer Spezialsendung des Politmagazins "frontal" wurde über die systematische Verschleppung ukrainischer Kinder nach Russland und die Verstrickungen der Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer aufgeklärt (Wir berichteten:...

Doku im ZDF: „Verstörte Volkspartei. Eine Reise durch die CDU“

Bei der Bundestagswahl im September 2021 hat die CDU/CSU ihr bisher schlechtestes Ergebnis in der Geschichte der Bundesrepublik geholt.   Die ZDF-Dokumentation "Verstörte Volkspartei. Eine Reise durch die...

ZDFinfo-Dokureihe über „Europas vergessene Diktaturen“

Das moderne Europa gilt heute als Zusammenschluss gefestigter und freiheitlicher Demokratien. Dabei konnten sich Diktaturen bis in die Mitte der 1970er-Jahre sogar in Griechenland...
- Anzeige -