10.3 C
Remscheid

Hoher Sachschaden: Unfall auf L74

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Am 16.03.2023, gegen 17:50 Uhr, kam es auf der L74 in Wuppertal zu einem Unfall mit hohem Sachschaden.

Ein 19-Jähriger befuhr mit seinem Auto die L74 in Richtung Sonnborn. Aus noch ungeklärter Ursache kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. In Folge des Aufpralls drehte sich das Auto und blieb mittig auf der L74 stehen.

Der Autofahrer blieb unverletzt. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Für die Unfallaufnahme sperrten die Einsatzkräfte die Straße in Fahrtrichtung Sonnborner Kreuz. (rb)

- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Kulturfonds Energie: „Unterstützung für Kulturschaffende“

Bundestagsabgeordnete Anja Liebert wirbt für den Kulturfonds Energie als Unterstützung für Kulturschaffende. Gerade die Kulturbranche war in den vergangenen Jahren arg gebeutelt - erst durch...

Nationale Wasserstrategie: Schutz unserer wichtigsten Ressource

"Wasser ist unsere wichtigste Ressource. Ihr Schutz genießt nun die Aufmerksamkeit der gesamten Bundesregierung", erklärt Anja Liebert, Grüne Bundestagsabgeordnete für das Bergische Land, zur...

Explosion: Geldautomat in Ronsdorf gesprengt

Heute Morgen (20.03.2023, 01:30 Uhr) sprengten bislang Unbekannte einen Geldautomaten in Wuppertal. Mehrere Anwohner der Lüttringhauser Straße meldeten über den Notruf der Polizei einen lautstarken...

Elberfeld: Galeria Kaufhof schließt

Pressemitteilung der der Abgeordneten Anja Liebert: Mitglied des Deutschen Bundestages Mitglied im Ausschuss für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Der Kahlschlag...

Aktionsbündnis: „Gespräche über Altschuldenlösung dürfen nicht scheitern“

Vertreterinnen und Vertreter der finanzschwachen Städte haben sich in Offenbach getroffen und über die Folgen der Krisen sowie die erforderlichen Lösungen gesprochen. Ihre Botschaft...
- Anzeige -