Halt, Polizei! Symbolbild.
Halt, Polizei! Symbolbild.

Mit gestohlenen Kennzeichen ist am Montagabend (22. Februar) ein Autofahrer aus Remscheid in eine Routinekontrolle der Polizei geraten.

Eine Streifenwagenbesatzung hatte den 25-Jährigen gegen 18 Uhr auf der Westfalenstraße kontrolliert und war zunächst darauf gestoßen, dass sich an dem nicht zugelassenen Audi gestohlene Kennzeichen befanden. Doch damit nicht genug: Im Besitz einer Fahrerlaubnis war der Remscheider ebenfalls nicht.

Und weil ein Drogentest positiv ausfiel, veranlasste die Polizei eine Blutprobenentnahme. Zusätzlich fanden die Beamten bei einer Durchsuchung noch eine geringe Menge Betäubungsmittel sowie ein Schreiben der Polizei Wuppertal: Dort war der Remscheider Mitte vergangenen Jahres mit dem gleichen Auto angehalten worden – ebenfalls mit gestohlenen Kennzeichen.

- Anzeige -